Home » Freeletics Strength Coach Woche 24

Freeletics Strength Coach Woche 24

Woche 24 zielte ganz klar darauf ab, mir einen ordentlichen Muskelkater in der Nacken- und Schultermuskulatur zu verpassen. ;)
Tag 1 und Tag 3 hielten HS Pushups für mich bereit und ich muss eingestehen, dass ich nach langer Zeit nochmal ein Workout ohne Stern absolviert habe, weil mir bei den HS Pushups einfach die Kraft für eine sauber Ausführung gefehlt hat im letzten Durchgang…

Aber schauen wir uns mal an, was im Detail diese Woche auf dem Plan stand:

Training Day 1

  • Zeus – Standard

Training Day 2

  • Artemis – Standard

Training Day 3

  • Hyperion – 4/5 Strength

Training Day 4

  • Artemis – Standard

Bei Hyperion ziehe ich statt der Kipping HS Pushups die Strict HS Pushups vor. Kontrolliert ausgeführte Bewegungen sind mir lieber als Kippings und das ist sicherlich nicht hinderlich bei meinem Ziel, mit Freeletics Muskeln aufzubauen.

Alles in allem ging die Woche gut und zügig von der Hand. Am Trainingstag 3 habe ich Hyperion morgens gemacht und mittags dann zusätzlich noch eine Aphrodite. Wieder mal keine PB, aber mit 19:38 Minuten immerhin unter der magischen 20 Minuten Grenze. Und wieder wird mir bewusst, dass ich einfach mehr Zeit in das Training von Burpees stecken sollte, denn die halten mich am meisten auf und kosten mich unterm Strich auch einfach zuviel Kraft und Puste. Das geht besser!

Interessant ist auch, dass ich mittlweile nur noch 1/3 der Zeit brauche, die ich für meine erste Aphrodite benötigt habe. Aaaaber, die ganze Sache wird dadurch nicht weniger anstrengend. Und das ist das Tolle an Freeletics, man geht mit jedem Workout an seine eigenen Grenzen. Jedes Mal aufs Neue!

Alright folks, heading for week 25!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.