Home » Klimmzugstange für den Garten (DIY)

Klimmzugstange für den Garten (DIY)

Do-it-yourself Klimmzugstange für den Garten

„Eine eigene outdoor Klimmzugstange im Garten, um endlich Muscle-Ups für die Freeletics Workouts üben zu können, wann immer ich will!“ – Ein schöner Gedanke. Aber warum diesen Gedanken vom eigenen Klimmzugreck nicht in die Tat umsetzen und einfach eine Klimmzugstange selber bauen?

Und schon war die Idee geboren, mal das Internet nach Anleitungen für Klimmzugstangen, Klimmzugrecks oder Reckstangen im eigenen Garten zu durchforsten. Und tatsächlich gibt es einige Blogposts und Videos zu dem Thema. Ich hab mir dann die besten Ideen rausgepickt, einen Plan geschmiedet und wiederum das Internet durchforstet, wo ich am günstigsten das Material bekomme. Das meiste Material habe ich dann im Baumarkt vor Ort gekauft, einiges war auf Amazon deutlich günstiger zu haben.

Aber einen Schritt nach dem anderen. Zuerst möchte ich Dir eine Materialliste mit an die Hand geben, was ich wo gekauft habe und was es gekostet hat.

Einkaufsliste

1x Klimmzugstange aus Edelstahl 120cm (Amazon)

2x Vierkantholz 9cm x 9cm x 240cm druckimprägniert (Obi)

[kurze Version: 2x Vierkantholz 9cm x 9cm x 210cm (Amazon)]

2x PVC Rohr 16cm x 100cm (Hornbach)

3x 25kg BAUMIT Trockenbeton (Hornbach)

2x Torstahl gerippt 6mm x 200cm (Hornbach)

2x Stahlschrauben M12x120mm (Hornbach)

4x Stahlschrauben M10x120mm (Hornbach)

8x Unterlegscheiben für M10 Schrauben (Hornbach)

4x Muttern M10 (Hornbach)

8x Holzschrauben 6x40mm (Hornbach)

2x H-Anker Pfostenträger für Pfosten 90x90mm (Amazon)

2x Pfostenkappe 90x90mm verzinkt (Amazon)

Gesamt

Zubehör

Resistance Band Lex Quinta XS (Amazon)

Gymnastik Ringe Columbia-Bookfest (Amazon)

45,00€

24,98€

(25,98€)

10,80€

8,37€

3,70€

2,06€

2,39€

0,50€

0,24€

4,65€

14,98€

4,98€

127,65€

 

20,00€

25,00€

 

Aufbauanleitung

Klimmzugstange für den Garten - www.activate-the-beast.com 300x161Noch ein Tipp, bevor Du nun anfängst, fleissig mitzuschreiben: Am Ende der Anleitung kannst Du kostenlos die Offline-Variante als PDF runterladen!

 

Weiter geht’s nun mit der bebilderten Anleitung, was zu tun ist, damit die Zutaten zu einem leckeren Klimmzugreck werden.

Du brauchst auf jeden Fall einen zweiten Mann, der Dir behilflich ist beim Aufbau des Recks.

 Klimmzugstange für den Garten (1)

Hier siehst Du die einzelnen Materialien in der Übersicht. Auf dem Bild fehlen die zwei Pfostenkappen, die ganz zum Schluss mit jeweils zwei kleinen Schräubchen befestigt werden. Ebenso ist nur ein Sack Trockenbeton zu sehen und nicht die drei, die benötigt werden.

Bei der Klimmzugstange habe ich mich für ein Modell entschieden, das pro Seite mit insgesamt 5 Schrauben befestigt wird. in der Mitte der Stange befindet sich ein Gewinde, sodass eine lange 120mm Schraube komplett durch den Balken in die Stange geschraubt werden kann. Dazu musst Du die Balken auf identischer Höhe durchbohren.

Was die Höhe der Klimmzugstange anbelangt, habe ich mich für folgenden Weg entschieden: Auf die Zehenspitzen stellen, die Arme und Finger ausstrecken und messen, wo man da raus kommt. Rechne noch ein paar Zentimeter dazu, dann hast Du auf jeden Fall eine Höhe, bei der Du komplett frei an der Stange hängen kannst, ohne dass Du mit den Fussspitzen über den Boden schleifen würdest. Um an die Stange zu kommen, bedarf es dann einem kleinen Hopser vom Boden aus.

 Klimmzugstange für den Garten (2) Die zwei Unterlegscheiben, die Du über den 120mm Schrauben siehst, waren bei der Reckstange mit dabei, die ich bei eBay gekauft habe. Die Stange kam nämlich mit zwei Schrauben, die zu kurz für die 90mm Balken sind und deshalb musste ich zwei längere Schrauben kaufen. Achte beim Kauf der Schrauben darauf, dass Du rostfreie Schrauben aus Edelstahl nimmst.
 Klimmzugstange für den Garten (3) Diesen Platz habe ich mir ausgesucht als Standort für das Klimmzugreck.
 Klimmzugstange für den Garten (4) Zur Orientierung für die Löcher habe ich zwei Holzkeile in den Boden gehauen. Die Breite der Stange beträgt 1,2m, plus die Breite der Balken von jeweils 9cm (bzw. 4,5cm als Mitte der Balken). Macht insgesamt einen Abstand von 1,29m von Holzkeil zu Holzkeil.
 Klimmzugstange für den Garten (5) Um auf Nummer sicher zu gehen, habe ich die Klimmzugstange an die Balken montiert und das Reck dann mal an die Stelle auf den Rasen gelegt, wo es aufgebaut werden soll.
 Klimmzugstange für den Garten (7) Nun geht es ans Graben der Löcher, in die die 16cm breiten PVC Rohre kommen. Die Tiefe muss -guess what?!- der Länge der Rohre entsprechen, also 1m. Beim Graben habe ich darauf geachtet, dass ich das Loch nicht zu breit aushebe, sodass die Rohre sehr stramm und möglichst wackelfrei sitzen. Sie bilden schliesslich das zukünftige Fundament und werden noch mit Beton aufgefüllt.
Klimmzugstange selber bauen Während ich gegraben habe, hat mein Freund die H-Anker an die Balken montiert. Dazu bohrst Du zwei Löcher durch die Balken, durch die die 10x120mm Stahlschrauben geführt werden. Denk daran, auf beiden Seiten eine Unterlegscheiben zwischen Schraube/Mutter und Anker zu verwenden.
 Klimmzugstange für den Garten (7a) Damit der untere Abstand der Balken identisch ist mit dem oberen Abstand, habe ich eine Latte mit zwei Schraubzwingen fixiert, die später auch zum Ausrichten des Recks dienen wird.
 Klimmzugstange für den Garten (7b) Die PCV Rohre solltest Du circa 5 bis 10 Zentimer aus dem Boden gucken lassen und dann mit einem Erdstampfer, Fäustel oder Gummihammer ordentlich in den Boden rammen, damit nichts mehr wackelt. Je fester die Rohre in der Erde sitzen, desto stabiler wird das ganze Klimmzugreck im späteren Einsatz sein. Wenn Du im Durchmesser zu viel ausgebuddelt hast, dann fülle den Hohlraum zwischen Rohr und Erdreich mit ausreichend Erde aus und verdichte alles gut.
 Klimmzugstange für den Garten (8) Idealerweise befindet sich die Oberkante des Rohres einen Zentimeter unterhalb der Rasenoberkante. Dann hast Du keine Stoplerkante und es fällt optisch nicht auf, was Du da verbuddelt hast.
 Klimmzugstange für den Garten (13) Nun geht es darum, dass Du eine Lattung vorbereitest, mit der nach dem Ausrichten das Reck fixiert wird. Dazu sägst Du vier Latten auf einer Seite schräg ab. Dieses Ende wird später auf dem Rasen stehen und die Lattung wird seitlich gekreuzt an dem Reck mit Schraubzwingen fixiert. (später mehr dazu)
 Klimmzugstange für den Garten (14) Jetzt wird es langsam ernst. Das Reck wird in Position gebracht, die Rohre sind wackelfrei im Boden versenkt und können nun mit jeweils einem Sack Beton gefüllt werden. Sollten die Rohre oben noch Luft haben aussen zum Erdreich, dann fülle den Zwischenraum mit Erde auf und verdichte alles so gut wie eben möglich.
 Klimmzugstange für den Garten (14a) Den Beton habe ich von Hand in einem Kübel angerührt. Die Mischung nicht zu trocken anrühren, damit sich alles schön bis unten hin im Rohr verteilt.
 Klimmzugstange für den Garten (14b) Ein Sack reicht für etwa 3/4 des Rohres. Stocher mit einer Latte im Beton rum, sodass sich alles schön verteilt und keine Hohlräume vorhanden sind.
 Klimmzugstange selber bauenH-Anker mit Stahlstange Nachdem ein Sack Beton pro Seite in die Rohre gefüllt wurde, richtest Du zu zweit (oder dritt) das Reck auf. Die Höhe sollte so sein, dass die Balken etwas über Grasshöhe sind. So stellst Du sicher, dass sie nicht mit einbetoniert werden und nicht wegfaulen. Wenn Du die Höhe hast, richtest Du das Reck mit einer Wasserwaage aus und fixierst es mit den Latten und Schraubzwingen. Was auf dem Foto nicht zu sehen ist, sind die zwei Torstahlstangen. Die habe ich einfach in der Mitte um 180 Grad gebogen, sodass sie ein schmales U mit einer Länge von 1m bilden. Die Stangen fädelst Du in das Loch des H-Ankers ein und versenkst es mit im Beton. Ich bilde mir ein, dass dieses Moniereisen für etwas mehr Stabilität und Lastverteilung im Beton sorgt. In den ganzen Anleitungen, die ich im Netz gefunden habe, hat dies aber niemand so gemacht. Also ist es vermutlich optional. ;)
 Klimmzugstange für den Garten (18) In der Praxis fiel das Ausrichten deutlich leichter als ich es uns im Vorfeld gedacht hatte. Die H-Anker befinden sich bereits zu einem grossen Teil im Beton, wodurch alles schon eine gewisse Stabilität hat. Die horizontale Hilfslatte steht recht stabil auf zwei Holzpfosten und die Kreuzlattung sorgt dafür, dass sich alles in der Waage hält.
 Klimmzugstange für den Garten (19) Jetzt rührst Du den dritten Sack Beton an und füllst zu gleichen Teilen die Rohre bis zur Oberkante auf. Das ist ein bisschen Fummelarbeit, weil die H-Anker nicht all zu viel Platz für das Einfüllen lassen. Auch hier ist wichtig, dass Du mit einer Latte immer schön im Beton rumstocherst, damit sich alles gut verdichtet und Hohlräume verschwinden.
 Klimmzugstange für den Garten (24) Schön bis oben hin mit Beton auffüllen…
 Klimmzugstange für den Garten (27) …und darauf achten, dass Du etwas Luft zwischen Balken und Beton lässt. Würden die Holzbalken in der Feuchtigkeit oder im Regenwasser stehen, faulen sie deutlich schneller weg, Imprägnierung hin oder her.
 Klimmzugstange für den Garten (30) Tipp: Achte darauf, dass Du den Beton mit einem leichten Gefälle nach aussen modellierst. Dann fliesst das Wassen zu den Seiten ab und sammelt sich nicht in einer Kuhle in der Mitte. Betonspuren am Holz kannst Du mit einem feuchten Schwämmchen wegwischen.
 Klimmzugstange für den Garten (31) Im letzten Schritt prüfst Du nochmal, ob alles gehalten hat und sich das Klimmzugreck noch immer in der Waage befindet.
 Klimmzugstange für den Garten (32) Prüfe alle drei Achsen, also auch nochmal, ob sich die Klimmzugstange in der Waage befindet und nicht nur die Balken.
 Klimmzugstange selber bauen Am nächsten Tag kann die Kreuzlattung entfernt werden, der Beton ist schon stark genug angezogen und das Reck steht stabil von selbst. Wichtig bei der ganzen Aktion ist, dass Du während der Aktion keinen Bodenfrost hast. Regen ist nicht weiter schlimm, der Beton mag es feucht und zieht trotzdem ordentlich an.
 Klimmzugstange für den Garten (34) Bevor ich mich das erste Mal an die Stange gewagt habe, habe ich ihr eine ganze Woche gegeben, damit der Beton ordentlich trocknen kann. Damit Du länger was von der Stange hast, streichst Du die Stange am besten noch mit einer Holzschutzlasur.Zum Schluss bringst Du oben noch zwei verzinkte Pfostenkappen mit ein paar rostfreien Schräubchen an, damit die Pfosten oben geschützt sind und sich kein Wasser darauf sammelt sondern abliessen kann.
 Klimmzugstange für den Garten (36) Dann kommt der spannende Augenblick, wenn Du Dich das erste mal an Deine Klimmzugstange hängst.Ich war auch sehr gespannt, aber alles hält bombenfest. Für unter 130,- Euro und einen halben Tag Arbeit ist es eine richtig, richtig gute Lösung, die ich jedem empfehlen kann, der ausreichend Platz dafür im Garten hat.Jetzt kann ich endlich meinem aktuellen Endgegner -den Muscle-Ups aus dem Freeletics Coach- entgegentreten. Wäre doch gelacht, wenn ich die mit regelmässigem Training nicht bald hinbekommen würde.

Es ist einfach Gold wert, wenn man täglich an die Stange kann zum Trainieren. Eine Klimmzugstange im Keller oder zwischen dem Türrahmen ist wunderbar für Pullups, aber alles ist eben doch nicht möglich. Mittlerweile habe ich die Stange seit zwei Wochen in Benutzung und sie macht sich wirklich super. Nichts wackelt übermässig, die Höhe ist auch genau richtig gewählt und hey, ich hab sogar die ersten Muscle-Ups hinbekommen! Jetzt geht es darum, die Technik zu verbessern, weniger Kipping einzusetzen und mehrere Wiederholungen hintereinander zu schaffen. Ich bin guter Dinge, dass ich auch das bald hinbekomme.

Wer noch nach Workouts sucht, bei denen dieses Klimmzug-Reck zum Einsatz kommt, der sollte mal einen Blick auf Freeletics werfen! Es lohnt sich!

Dir gefällt die Anleitung? Dann lade Dir jetzt das kostenlose PDF „Bauanleitung – Klimmzugstange für den Garten“ als ausdruckbare Offline-Version runter!Bauanleitung Klimmzugstange für den Garten - www.activate-the-beast.com

Sinnvolles Zubehör

Wer nun ein eigenes outdoor Klimmzugreck im Garten stehen hat, dem kann ich noch folgendes Zubehör fürs Training empfehlen:

Resistance Band

Diese Bänder bestehen aus mehreren Lagen strapazierfähigem Gummi und werden an die Klimmzugstange gehängt, anschliessend steigt man quasi mit dem Bein ins untere Ende des Gummibandes ein. Das Band hilft durch seine Zugentlastung, dass Du Klimmzüge oder Muscle-Ups üben kannst, wenn es aus eigener Kraft noch nicht ausreicht.

Lex Quinta Klimmzugband XS
Lex Quinta Klimmzugband XS

Sehr hilfreich sind sie auch, wenn man neue Tricks wie z.B. den Front-Lever lernen möchte.

Die Bänder von Lex Quinta bestehen aus mehreren Lagen Gummi und sind nahezu reissfest. Die Zugentlastung gibt es in verschiedenen Stärken, sodass für jedes Körpergewicht und für jedes Level das passende Band erhältlich ist. Ich selbst habe bei einer Körpergrösse von 1,76m und einem Gewicht von um die 70kg ein Widerstandsband in XS genommen, welches eine Spannwirkung von bis zu 24kg bietet. Preislich liegen sie um die 20,- Euro.

Gymnastik Ringe

Ebenfalls sehr zu empfehlen sind Gymnastikringe, die sich an der Stange befestigen lassen und mit denen man seine Workouts um einiges vielfältiger gestalten kann. Zum Beispiel kannst Du sie für Australian Pullups, für Dips oder erhöhte Pushups nutzen. Oder wie wäre es mit Muscle Ups an den Ringen?

Gymnastik Ringe von Columbia-Bookfest
Gymnastik Ringe von Columbia-Bookfest

Es gibt noch viel, viel mehr Möglichkeiten, was Du an den Ringen unternehmen kannst, schau einfach mal bei YouTube und hole Dir Inspiration.

Tipp: Probiere einfach mal Dips an Ringen aus, Du wirst erstaunt sein, wieviel Körperspannung das benötigt. Ein wunderbares upper Body Workout!

Empfehlen kann ich diese Ringe von Columbia-Bookfest, die sehr robust sind und mit rund 4m langen Spanngurten beinahe überall eine Bestigungsmöglichkeit bieten. Preislich gibt es sie für etwa 25,- Euro.

Klimmzugstangen für drinnen

Wer draussen keinen Platz für die Luxusvariante hat, dem kann ich meinen Artikel „Klimmzugstangen für Freeletics“ empfehlen, in dem ich zwei Lösungen vorstelle, die ich selbst im Einsatz habe: entweder die geschraubte Variante im Keller oder die Klimmzugstange ohne Bohren als Klemmvariante im Türrahmen – ideal für unterwegs auf Geschäftsreisen.

Zusätzlich stelle ich noch ein Modell für die Wandmontage, das ich bei einem Kumpel testen durfte und das durch seinen ausreichend grossen Wandabstand sogar für Muscle-Ups zu gebrauchen ist!

Jetzt kostenlos regstrieren und Insider werden!

Dir gefällt der Artikel? Wenn die Themen Ernährung, Motivation und Sport eine wichtige Rolle in Deinem Leben spielen, dann meld Dich jetzt kostenlos beim Newsletter an und lad‘ Dir als Bonus Dein PDF mit 14 Tipps gegen Zuckersucht runter!

Zuckersüchtig Formel 400x212

Newsletter abonnieren und kostenloses PDF abstauben!

Bleib mit dem Newsletter auf dem Laufenden und bekomme regelmässig Tipps in Sachen Ernährung, Motivation und Freeletics!

PLUS: Schnapp Dir jetzt Dein kostenloses PDF mit 14 Tipps, wie Du dem Zucker erfolgreich den Kampf ansagst!

Jetzt Name und eMail-Adresse eintragen und kostenlos registrieren!
Ich freu mich auf Dich! Dein Michael Fettwech.

privacy Versprochen: Deine Daten sind sicher, auch ich hasse Spam!

Update 31.12.2014:

Mittlerweile habe ich meine ersten Muscle-Ups hinbekommen! Wie auch Du es schaffst, verrate ich Dir in meinem Video-Tutorial: Dein erster Muscle-Up!

Update August 2015:

Auf Amazon bietet „Gartenpirat“ auch fertige Sets an, wie zum Beispiel das „Einzelreck Modell ELV aus Lärche mit Edelstahl-Reckstange„. Nachteil aus meiner Sicht ist, dass die Gesamthöhe recht niedrig ausfällt…

Nix gefunden? Vielleicht helfen die Amazon Top-Seller weiter!

Spätestens hier sollte dann für jeden die passende Klimmzugstange zu finden sein. Viel Erfolg beim Stöbern!

38 comments

    • Ruan says:

      Danke für die tolle Anleitung Michael ! ich werde mir über die Weihnachtstage eine ähnliche Klimmzugstange im Garten bauen. Bei mir ist die motivation auch muscle-ups…. sind bei der Tür-version nicht möglich.

      PS: bin jetzt in der 13.FL Woche – bin über dein Video drauf gekommen…. ist das beste was mir pasieren konnte !

      Vielen dank, und weiter so !

  1. Bernd says:

    Hallo Micha, da hast du eine tolle Teppichklopfstange gebaut. ;-)
    Teppichklopfstangen fand man früher (20-30J) öfter, aber leider sind solche freien „Klimmzugrecks“ eher selten geworden.
    Super Anleitung und auf alle Fälle für ungeübte Handwerker sehr gut zum Nachbauen geeignet.
    So eine kompakte und gut durchdachte Anleitung habe ich schon immer gesucht. Allerdings habe ich im Moment noch kein Platz, wo ich das hinbauen könnte.
    Ich werde es jedoch auf alle Fälle im Hinterkopf behalten.

    • Fettwech says:

      Hi Bernd!
      Ja, meine Oma hatte auch so eine Teppichstange im Garten, da bin ich früher gerne dran rumgeklettert. :-)
      Vielleicht findest Du ja mal den Platz, soviel ist gar nicht nötig. Wenn Du Fragen hast oder Hilfe brauchst, dann gib Bescheid!
      Viele Grüsse aus Münster
      Micha

    • Alexander says:

      EIne Oma von einem Freund hatte eine Klimmzugstange nur aus Heizungrohren im Garten. Ist sehr günstig und effektiv. Jetzt wo ich darüber nachdenke war das sicher zum Teppichklopfen gedacht und nicht für die Kinder zum herumturnen.

      • Fettwech says:

        Damals ging das prima als Teppichklopfgerüst UND Klimmzugstange durch. Und gehalten hat’s ja auch. :-)

  2. Andrew says:

    Hallo,

    Vielen Dank für diese sehr detaillierte Bauanleitung!
    Das ist bis jetzt die beste Anleitung, die ich gefunden habe.
    Jetzt hab ich ein schönes Bauprojekt für das kommende Frühjahr.

    Grüße Andrew

    • Fettwech says:

      Danke Andrew, das freut mich zu hören. Sollten noch Fragen aufkommen, wenn es an die Umsetzung Deines Projekts geht, dann meld Dich ruhig. Vielleicht kann ich ja noch einen Tipp geben dann… ;-)

  3. Constantin says:

    Hallo,

    hast du eventuell noch den Link für die Klimmzugstange, damit ich da nichts falsches kaufe. Gibt ja doch ne riesen Auswahl mit verschiedenen Bohrungen für die Schrauben etc… ??

    • Fettwech says:

      Hi Constantin,
      ich hab den Anbieter mal angeschrieben, ob er ggf. genau dieses Modell nochmals herstellen oder liefern kann. Prinzipiell kannst Du aber auch jede andere rostfreie Klimmzugstange aus Edelstahl verbauen. :-)
      Viele Grüsse
      Michael

  4. nadin e says:

    hi Michael, super tutorial … ich Frau …. werde mich auch an dieses Projekt wagen, hab ein ähnliches Flurstück wie ihr im Garten total unbenutzt aktuell und werde es nun zum sportpark umbauen … aktuell besitze ich jedoch noch keine 4 schraubzwingen, vielleicht kann man sowas auch im baumarkt leihen? ,… 4 Stück kaufen kommt mir arg viel vor … liebe Grüsse ….

  5. Marco says:

    Tolle Anleitung. Habe eine Frage zu den Löchern. Wie gräbt man 16cm Breite Röhren mit 1 m Länge in den Boden ??

    Danke dir vorab Marco

    • Fettwech says:

      Bei mir ging es mit einer kleinen Gartenschaufel und komplett ausgestrecktem Arm, also auf dem Boden liegend. Das liegt aber auch daran, dass nach 40cm nur noch ein Erd-Sand-Gemisch kam.

      Es gibt aber auch so spezielle Schaufeln (Handbagger), mit denen man senkrechte Löcher ausheben kann, die einen recht kleinen Durchmesser haben. Sowas kann man sich z.B. im Baumarkt leihen oder für 40,- Euro selbst kaufen.

  6. Kay says:

    Hallo,
    ich will dann auch einmal hier meinen Senf dazugeben. Eine klasse Bauanleitung, die beste die ich bisher gefunden habe. Ich habe die Löcher mit einem Erdbohrer gegraben und die Rohre dann mit einem Stampfer die letzen 10 cm in die Erde getrieben. Den Bohrer kann man sich in jedem Gartenfachgeschäft ausleihen. Die Stange habe ich mir ebenfalls bei E-Bay bestellt, allerdings passt bei mir die Schraube locker durch den Balken. Wenn der ganze Spaß steht werde ich mich noch mal melden.
    Gruß Kay ;)

    • Fettwech says:

      Danke für die Blumen, Kay! Bin sehr gespannt, wie zufrieden Du mit Deinem Reck sein wirst. Lass auf jeden Fall mal hören!

  7. Thomas says:

    Gute Anleitung weißt du noch wie der Verkäufer auf ebay hieß. Momentan sind die Klimmzugstangen bei einen Preis um die 35€

    fg
    Thomas

  8. Saskia says:

    Wir leben in einer Mietwohnung im Erdgeschoss. Sollte der Vermieter zustimmen, will ich auch so eine ;) Wie siehts denn da mit wegnehmen aus? Grundsätzlich kann man so Schaukeln usw., die ja auch mit Beton festgemacht sind, wieder wegnehmen.
    Weisst du das zufällig, wie und mit welchem Aufwand?
    liebe Grüsse!

    • Fettwech says:

      Hi Saskia,

      die H-Anker sind einbetoniert, man kann das komplette Gerüst zurückbauen, aber das Fundament und die Anker sind dann noch vorhanden. Die müsste man ggf. ausbuddeln, was auch nicht so aufwendig wäre, wenn du mich fragst. Die wiegen zwar ein paar Kilo, aber zu zweit bekommt man das schon rausgehoben, wenn man ein wenig drum herum frei buddelt.

      Liebe Grüsse
      Michael

  9. Thorsten says:

    Zunächst mal ein dickes Like für die geniale Beschreibung.
    Ein Frage hab ich noch zum Fundament:
    Muss das wirklich mittels engem 1m tiefen Loch mit PVC-Rohr gemacht werden?
    An vielen Stellen im Web wird hier ein 35cm*35cm großes und 80cm tiefes Loch ohne PVC-Rohr als völlig ausreichend genannt.
    Wie ist da Deine Meinung zu?
    Grüße
    Thorsten

    • Michael Fettwech says:

      Hey Thorsten,
      Ich denke, dass es je nach Beschaffenheit des Bodens auch ohne PVC Rohr geht. Ich habe mich für die Variante mit dem Rohr entschieden, weil ich Sandboden habe und das Rohr mehr Stabilität gibt, als hätte ich den Beton direkt ins Loch geschüttet.

    • Lukas says:

      Hi Thorsten, für welche Bauweise bzgl. des Fundaments hast du dich letztendlich entschieden und wie sind deine Erfahrungen? Gruß

  10. Lukas says:

    Hallo Michael und danke für deine Mühe, so eine ausführliche Anleitung zu erstellen.

    Mich würde interessieren, ob dein Aufbau nach Langzeittest immer noch bombenfest hält. Ich bin skeotisch, dass sich die Konstruktion mit der Zeit nicht irgendwann neigt bzw. schief wird. Oder muss ich mir dahingehend keine Sorgen machen?

    Gruß, Lukas

  11. Markus says:

    Tolle Anleitung. Genau danach habe ich gesucht und zwar genau aus dem Grund, endlich auch mal muscle ups üben zu können!
    Danke dafür!
    Und eine tolle Leistung zeigst Du hier, vor allem die Konstanz und die Disziplin sind beeindruckend!

  12. paul says:

    Hallo,
    Danke für die Anleitung. Ich rätsle noch , ob ich es bei Deinem Rohr belassen oder einen 30x30cm Quader ausheben soll. Bei werden wahrscheinlich nicht nur Klimmzüge, sondern dynamische Rechübungen gemacht. Evtl ist da die Belastung höher…
    Hält Deine Stange nach knapp 2 Jahren noch immer – oder wackelt sie schon ein bißchen?

    Danke & lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.