Home » Freeletics 2×2 App Update

Freeletics 2×2 App Update

In den letzten Monaten gab es immer wieder Updates der Freeletics App, die viele neue Features hervorgebracht haben. Mit dem aktuellen Update gibt es wieder mal eine wirklich grossartige Neuerung mit dem Namen 2×2! Dieser Artikel erklärt Dir, was es mit dem 2×2 Feature auf sich hat.

Hinweis: Zum Artikel über das neue August 2015 Update geht es hier lang: Freeletics Update – neue Workouts!

Freeletics ist anstrengend. Freeletics liefert Erfolge mit geringem Trainingsaufwand. Freeletics kann man immer und überall machen! Bislang mit einer kleinen Einschränkung: Manche Workouts beinhalten Runs zwischen 400m und 2km. Dies ist normalerweise kein Problem, hin und wieder erhöht dies den Gesamtaufwand für ein kurzes 25-Minuten-Workout aber locker mal auf die doppelte bis dreifache Zeit, wenn man dafür erst einmal zu einem geeigneten Trainingsspot, wie z.B. einem Stadion fahren muss.

Keine Entschuldigungen mehr: 2×2 Meter genügen!

Freeletics-2x2-App-UpdateDoch Freeletics hat reagiert, ganz getreu dem Motto: #noexcuses, keine Entschuldigungen!

Das 2×2 Feature bietet Dir nun die Möglichkeit, Workouts mit Laufeinheiten auf einer 2×2 Meter grossen Fläche durchzuführen. Also quasi überall, in den eigenen vier Wänden, im Hotel oder wo auch immer! Dadurch werden die Runs durch andere Übungen ersetzt, wie zum Beispiel Lunges, die auf der Stelle durchgeführt werden.

Wie Du auf die 2×2 Option wechselst

Wenn der Coach ein Workout mit Laufeinheiten vorsieht, dann kannst Du nun zu Beginn Deines Trainingstages oben rechts auf die Kästchen klicken und zu 2×2 wechseln. Dadurch bekommst Du die erwähnten Ersatzübungen in Dein Workout eingebaut, sodass es ab sofort keine Ausreden mehr gibt, egal welches Workout auf dem Plan steht. Im Gegenzug gibt es allerdings etwas weniger Punkte für die vereinfachte Variante des Workouts.

Einschränkungen von 2×2

In den Genuss dieses neuen Features kommen bislang ausschliesslich die Athleten, die mit dem Freeletics Coach trainieren – und auch nur dann, wenn das Workout vom Coach vorgesehen ist. 2×2 ohne Coach gibt es bislang nicht. Und wählt man ein Workout mit Laufeinheiten als freies Training aus, dann steht die 2×2 Option in der App nicht zur Verfügung. Auf den ersten Blick mag dies ein wenig unfair gegenüber denjenigen erscheinen, die ohne Coach trainieren, auf den zweiten Blick ist dies aber nur logisch: Wenn ich weiss, dass ich keine Möglichkeit für Laufeinheiten habe, dann entscheide ich mich an diesem Tag auch nicht für ein Training mit Laufeinheiten. Klingt logisch, ist es auch. ;-)

Die Einschränkung zur Einschränkung :-)

Update 15.06.2015: Ich muss den vorangegangenen Absatz ein wenig relativieren, denn ich habe jetzt festgestellt, dass man zumindest auch bei Freeletics 2x2 Free Training Webden freien Trainings auf 2×2 wechseln kann, wenn man via Browser auf www.freeletics.com geht.

Warum es nicht einheitlich gehalten ist (App: geht nicht; Web: geht) kann ich mir nicht erklären. (So oder so finde ich es seltsam, dass man überhaupt auf 2×2 wechseln kann im freien Training.)

Wie dem auch sei, wer den Coach hat und als freies Training gerne ein Workout mit Laufeinheiten machen möchte, aber keinen Platz hat für Laufeinheiten, der kann sich nun also auch freiwillig ein Workout mit Laufeinheiten aussuchen und auf die 2×2 Variante wechseln – solange er es über die Webversion macht – das funktioniert auch vom Handy aus, wenn man über den Browser geht.

Ersatz für Pullups?

Wenn Du jetzt denkst: „Hey, sowas sollte es auch als Ersatz für Klimmzüge geben!“, dann wirf mal einen Blick auf meinen Artikel „Klimmzugstangen für Freeletics„, bei der ich zwei Varianten für drinnen vorstelle oder schau Dir die Luxusvariante für den Garten an, die nicht viel mehr als 130,- Euro kostet und mit ein bisschen handwerklichem Geschick schon bald in Deinem Garten stehen könnte!

Was hältst Du von dem neuen Update? Trainierst Du mit dem Coach und wirst Du auf das 2×2 Feature zurückgreifen? Schreibe mir doch einen Kommentar unter diesen Artikel, mich interessiert Deine Meinung!

Food_Motivation_Logo_blueDu bist freier Athlet und weisst, dass eine gute Ernährung Voraussetzung ist für optimale Trainingsergebnisse? Gehörst Du dennoch zu der grossen Gruppe, die es bislang nicht erfolgreich geschafft hat, die Ernährung umzustellen?
Falls ja, dann könnte die Ursache in Deinem Zuckerkonsum liegen! Finde heraus, inwiefern Du Abhängig bist vom Zucker und erfahre, wie Du endgültig erfolgreich die Oberhand über Deinen Zuckerkonsum zurückgewinnst!

Schnapp Dir Deine 14 Tipps gegen Zuckersucht!

Update: Update!

Ganz frisch gibt es seit dem 12.08.2015 ein neues Freeletics Update mit neuen Workouts (Göttern) und ein paar coolen, neuen Features!

6 comments

  1. Alexander says:

    Ist schon ein guter Ansatz. Das blöde ist nur das ich dieses Feature vor allem spät Abends benötige und Übungen die herumhüpfen inkludieren gehen da gar nicht (die Nachbarn wollen auch schlafen). Was ich also gerne sehen würde ist ein Feature um die Sprungübungen zu ersetzen. Meist kommt beides ja gemeinsam, es ist sehr spät Abends und man möchte nicht mehr in den Park gehen, weil dieser zum Beispiel nicht beleuchtet ist.

    • Fettwech says:

      Das Problem kenne ich auch nur zu gut. Ich bin beruflich viel unterwegs und trainiere gerne direkt nach dem Aufstehen. Manche Hotelzimmer sind so hellhörig, oder die Böden sind so knarrend, dass man nicht ruhigen Gewissens um die Zeit trainieren kann.

      Meist mache ich in solchen Situationen dann mein eigenes Ding und kombinieren verschiedene Pushup-Varianten mit ein paar Squats, Situps und/oder Jackknifes. Das einzig schlechte Workout ist das, was man nicht getan hat! ;-)

  2. Gracia says:

    Ich finde die 2×2 Version großartig. Ich hab es gestern zum Spaß getestet obwohl ich hätte auch laufen gehen können. Die Ersatz Exercices haben es trotzdem in sich. Oder gerade für mich, wenn ich daran denke dass ich diese Woche das erste mal URANOS machen darf, Laufstrecke für 2km und Klimmzugstange lassen sich nicht vereinbaren für mich. Großartig dass ich das jetzt Dank 2×2 trotzdem unter kriegen kann ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.