Home » Freeletics Strength Coach Woche 22 – Helldays!

Freeletics Strength Coach Woche 22 – Helldays!

Yes, Baby, it’s time for Helldays! Ich hatte mich kurz gewundert, dass beim Wechsel in die neue Woche alle Workouts rot hinterlegt angezeigt wurden. Ein Bug? Nein, die Helldays sind mal wieder an der Reihe. Sehr schön!

Aber bevor ich näher darauf eingehe, was der Coach für mich vorgesehen hatte, möchte ich kurz über meine selbstauferlegte Challenge berichten, die ich Samstagabend durchgezogen habe: 1000 Pushups!Vergangene Woche habe ich 2x 250m Burpee Deepfrogs absolviert und diese Woche habe ich mir eine weitere Herausforderung ausgeguckt, die mich ans Limit bringen sollte. 1000 Liegestütze. Nun, ich mache gerne Liegestütze. Ich liebe sie sogar. Aber ich war trotzdem gespannt darauf, was mich erwarten wird. Es war hart und schweisstreibend, aber nach 1:00:01 Stunde war der Zauber dann auch schon wieder vorbei. Ich war ausgepowert, nassgeschwitzt aber happy. Auf jeden Fall eine Erfahrung, die ich regelmässig ins Training einbauen werden.

Nun zu den Helldays. Folgende Workouts standen auf dem Plan:

Training Day 1

  • Aphrodite – Strength 1/5
  • Hyperion – Standard 3/5
  • Kentauros – Standard

Training Day 2

  • Zeus – Standard
  • Kentauros – Strength 5/6

Training Day 3

  • Aphrodite – Strength 1/5
  • Zeus – Standard
  • Poseidon – Standard x2

Endlich nochmal ein ganz klarer Fokus auf Kraft, so soll es sein! Besonders die Aphrodite in der Strength Version macht mir Spass. Die Pistols gehen mittlerweile auch echt gut von der Hand. Wenn man auf die Technik achtet und die Core-Muskulatur ordentlich anspannt, sind 50 Stück auch schnell erledigt.

Kentauros Strength ist ja auch so eine Sache. Absoluter Beinkiller die Mischung aus Lunge Walk, Jumps und Burpee Deepfrogs. Da weiss man, was man getan hat und die Oberschenkel brennen so richtig schön! Freudig aber auch hier: Vom Muskelkater bleibe ich mittlerweile verschont, mein Körper hat sich an die Belastung gewöhnt.

Was ich unbedingt noch erwähnen möchte -und dazu wird es noch einen separaten Post geben- ist unsere NewbieSession, die am Freitag stattfand und zu der wir Besuch aus Paderborn und aus Bielefeld hatten. Es war seeehr spassig und die Jungs und Mädels sind einfach spitze. Mein persönliches Highlight war die Sally up, Sally down Challenge, die ich gerne regelmässig in die NewbieSession einbauen möchte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.