Home » Freeletics – 1000 Situps Challenge

Freeletics – 1000 Situps Challenge

Seit einigen Tagen nehme ich an der „100 Situps bis Weihnachten“ Challenge teil, bei der es darum geht, täglich 100 Situps zu machen. Das Ding läuft auch unter dem Hashtag #6Pack4Xmas und erfreut sich steigender Teilnehmerzahlen.

Nachdem ich morgens schon meine 100 Situps gemacht hatte und ein paar Freeletics Workouts (inkl. 140 Jacknifes) folgten, packte mich am Abend dann spontan der Gedanke: „Hey, ich könnte eigentlich auch mal 1000 Situps am Stück machen. Auf geht’s!“

Gesagt – getan! Also hab ich meine Matte ausgerollt, Musik aufgelegt, mir ein Glas zu Trinken bereitgestellt und losgelegt. Und ja, ich muss sagen, dass es zwischenzeitlich echt anstrengend wurde. Überraschenderweise spürte ich besonders nach 500 bis 600 Situps meinen Hüftbeuger und auch die restliche Beinmuskulatur. Das mag vermutlich daran liegen, dass ich bemüht war, eine saubere Technik abzuliefern und die Füsse stets zusammengepresst am Boden zu lassen.

Nach 44:13 Minuten waren die 1000 Situps dann im Kasten. Na gut, eigentlich waren es sogar 1002 Stück, denn mein Battel-Buddy Eugen hatte bei seiner Challenge 1000+1 (#onemore) hingelegt und ganz in diesem Sinne habe ich nochmal eine Wiederholung oben drauf gepackt. ;-)

Die Zeit war vielleicht nicht die beste, aber ich bin ohne grosse Vorbereitung und spontan an die Challenge rangegangen. Und wenn ich mir ansehe, was ich den Tag über schon für Workouts absolviert hatte, kann ich mit der Zeit unterm Strich auch zufrieden sein.

Wann bist Du an der Reihe? Teste Deine Grenzen an und sag mir, wie lange Du gebraucht hast! #ClapClap

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.